Nikolas Streit

Waldhorn

Wir sind froh, endlich wieder einen Waldhorn-Spieler in unseren Reihen zu wissen und dazu noch einen mit Leistungskurs Musik und einen, der sein Handwerk an der Jugendmusikschule Höri bei Markus Müller lernt.

Das Musikerleistungsabzeichen in Bronze gehört heute zur Grundausstattung der jungen Orchester-Musiker.

Und als aktiver Beisitzer der Jugendvertretung ließ er sich auch schon gewinnen.

 

Michael Wieland

Waldhorn

Ein Waldhornist aus der Schule von Markus Müller, mit Erfahrung aus dem Leistungskurs Musik und dem Schulchor.

Selbstverständlich mit Musikerleistungsabzeichen in Bronze ausgestattet und schon seit 2010 im Verein.

 

 

Gerhard Bodenmüller

Tenorhorn

Unser an Lebensjahren ältestes Ehrenmitglied hat noch die F-Fanfare gelernt, ein Instrument, das heute kaum jemand kennt, ist doch die gebräuchliche Stimmung in Es.

Sein musikalischer Weg führte ihn über die Trompete (bei Bruno Schnetz) zum Tenorhorn, das er seither kontinuierlich bei unzähligen Auftritten und noch mehr Proben im Musikverein Bankholzen bläst.

Bei so viel Lebenszeit wundern Ehrennadeln für 10, 20, 30 und 40 Jahre Vereinszugehörigkeit kaum. Er hat viele Jüngere kommen und gehen sehen und ist mit ihnen zusammen und durch sie jung geblieben.

Zudem kann er auf die Funktionen Schriftführer und 2. Vorsitzender zurückblicken und seine Erfahrungen als Gründungsmitglied weitergeben.

Er liebt Klassik, Volksmusik und natürlich die Blasmusik.

Im Jubiläumsjahr 2015 wurde ihm die Goldene Ehrennadel des Blasmusikverbands Hegau-Bodensee für 50 Jahre aktive Tätigkeit verliehen.

 

Artur Fritz

Tenorhorn

Wenn einer weiß, wo's lang geht, dann er.

Seit Anbeginn, also 1965 Mitglied im Musikverein Bankholzen, geehrt mit den Nadeln für 10, 20, 30 und 40 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Gründungsmitglied, ehemaliger Jugendvertreter, derzeitiger aktiver Beisitzer.

Ehrenmitglied im Verein und Ehrenmitglied im Blasmusikverband Hegau-Bodensee, das gelingt nur Wenigen.

Im Jubiläumsjahr 2015 wurde ihm die Goldene Ehrennadel des Blasmusikverbands Hegau-Bodensee für 50 Jahre aktive Tätigkeit verliehen.

Tenorhorn gelernt bei Bruno Schnetz.

 

Mareike Knopf

Tenorhorn und Zugposaune

Ihre Qualitäten sind ausführlich beschrieben im Register Posaune.

 

Stephan Malicet

Euphonium

Ein Gewinn für den Verein in jeder Hinsicht.

War Jugendvertreter und ist aktuell aktiver Beisitzer im Vorstand und hat zwei Ehrennadeln für 10 und 20 Jahre Vereinszugehörigkeit am Revers..

Musikalisch hat er eine bewegte Karriere hingelegt mit Musik Leistungskurs, Schulorchester, Workshops, Jazz AG.

Die Ausbildung bekam er an der Trompete von Albert Siegwarth und am Euphonium von Albert Siegwarth und Siegfried Schmidgall und er war bekannt als sehr übungsfleißig.

Wir wissen seitdem, warum das Euphonium (griechisch eúphonos = wohlklingend) Euphonium heißt.

Mit Musikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber ausgestattet lässt er außer im Verein das Instrument wohl erklingen in der Sechszentnerband, im Verbandsorchester und in der Deienmooser Gretleband.

An der Jahreshauptversammlung 2017 wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt.

 

Sascha Schmid

Bariton

Nach dem Schul-Leistungskurs Musik hat er Bariton bei Albert Siegwarth gelernt.

Ist seit 1996 im Verein, selbstverständlich mit Ehrennadel und zurzeit 3. Vorsitzender.

Musikalisch verstärkt er die Deienmooser Gretleband und liebt Party-Musik.

 

Lothar Schnerring

Bariton

In den über 30 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit, die mit den Ehrennadeln für 10, 20 und 30 Jahre honoriert sind, war er lange Jahre als Schriftführer tätig. Auch als Ehrenmitglied hört er nicht auf sich zu engagieren, derzeit als Instrumentenwart.

Seine musikalischen Wurzeln liegen im Instrumentalunterricht durch Albert Siegwarth und diese Kenntnisse wendet er seit 1981 routiniert an.

 

Peter Schroff

Bariton

mail an Peter Schroff

Für den Musikverein Bankholzen ist der gelernte Trompeter seit 2014 ein "junges Mitglied" und eine echte Verstärkung des Hornregisters, er ist als Jahrgang 1956 aber ein alter Hase, was Musikvereine betrifft:

von 1967 bis 1988 aktiv MV Zoznegg 1.Flügelhorn, mithin wurde ihm hier die Ehrenmitgliedschaft verliehen
von 1987 bis 2007 aktiv MV Nenzingen 1.Flügelhorn und Tuba
von 2004 bis 2007 aktiv MV Steißlingen (die flotte Spätlese) Tuba
von 2013 bis heute aktiv MV Steißlingen (die flotteSpätlese) 1.Tenorhorn
von 2014 bis heute aktiv MV Bankholzen 1.Tenorhorn

und hat folgerichtig auch das Ehrenabzeichen für 20 Jahre Mitgliedschaft.

Ist total begeistert von volkstümlicher böhmisch-mährischer Blasmusik, sowohl als aktiver Musikant als auch als Zuhörer.